Beratungsempfehlungen

Für die Fachberatung steht die "Minderung der diffusen Nährstoffeinträge aus der Landwirtschaft in die Gewässer" im Mittelpunkt der Arbeit.

Die LFA untersucht ackerbauliche Minderungspotenziale, um den Austrag von Nährstoffen aus dem Boden im Pflanzenbau zu reduzieren.

Ursachenanalysen für betroffene Gebiete und Vorschläge zur Minderung dieser Austräge werden von der LFB erarbeitet und in Beratungsgesprächen mit Landwirten, landwirtschaftlichen Beratern und Behörden dargestellt.

Dabei fließen Ergebnisse aus den Demonstrationsprojekten (Forschung) der LFA, des LUNG und Beobachtungsflächen (Praxis) der LFB ein.

Landwirtschaftliches Wassermanagement kann ergänzend zu Bewirtschaftungsmaßnahmen dazu beitragen, diffuse Nährstoffbelastungen der Gewässer zu vermindern. Dazu zählen alle Möglichkeiten, die Verweildauer des Wassers in der Fläche zu verlängern und den natürlichen Reinigungseffekt zu nutzen.